Content Banner

Fakten

Anzeige endet

23.12.2017

Anstellungsart

Teilzeit / 0 Std.

Art der Bewerbung

per Email

Form der Bewerbung

vollständige Bewerbung

Kontakt

Freiwilligendienste DRS gGmbH
Antoniusstr. 3
73249 Wernau

Einsatzort:

Ulm

Bei Rückfragen

Bewerbungsteam
Honorarkräfte
071533001440

Link zur Homepage


Visits

304

Honorarkräfte für Bildungsseminare gesucht

23.09.2017
Freiwilligendienste DRS gGmbH - Ulm
Sozialwissenschaften, Medizin, Pädagogik, Umweltmed. u. Krankenhaushygiene, Sozialpädagogik, Sozialwesen, Theologie, Soziale Arbeit

Aufgaben

• Sie begleiten eine Seminargruppe von 27-30 jungen Menschen im Alter von zumeist 16-20 Jahren auf fünf jeweils einwöchigen Seminaren während ihres Freiwilligendienstes
• Zu Ihren Aufgaben gehört die konzeptionelle Vorbereitung und Durchführung der Seminare in einem dreiköpfigen Team.
Folgende Themen prägen diese Bildungsarbeit:
• Reflexion der Erfahrungen in der Einsatzstelle durch den Austausch mit anderen Freiwilligen
• Persönlichkeitsentwicklung der Freiwilligen
• Berufliche Orientierung
• Erleben der Gruppengemeinschaft, Reflexion des Gruppenprozesses und dadurch Förderung von sozialer Kompetenz

Qualifikation

• Abgeschlossenes oder fortgeschrittenes Studium und/oder Ausbildung mit pädagogischem, pastoralem oder ökologischem Schwerpunkt. Alternativ verfügen Sie über fundierte Erfahrung in der Jugendbildungsarbeit.
• Erfahrung im Leiten von Gruppen
• Teamgeist
• Wohnhaft im süddeutschen Raum

Benefits

Für diese abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Aufgabe in der Jugendarbeit erhalten Sie ein angemessenes Honorar. Der Einsatz beginnt ab Herbst. Der Einsatzort ist Baden-Württemberg. Regionale Präferenzen können berücksichtigt werden.

Weitere Angaben

Sprachkenntnisse:
Beginn:
Dauer:
Vergütung:
Anzahl der Plätze:

Angaben zum Unternehmen

Unternehmensbeschreibung
• Sie begleiten eine Seminargruppe von 27-30 jungen Menschen im Alter von zumeist 16-20 Jahren auf fünf jeweils einwöchigen Seminaren während ihres Freiwilligendienstes
• Zu Ihren Aufgaben gehört die konzeptionelle Vorbereitung und Durchführung der Seminare in einem dreiköpfigen Team.
Folgende Themen prägen diese Bildungsarbeit:
• Reflexion der Erfahrungen in der Einsatzstelle durch den Austausch mit anderen Freiwilligen
• Persönlichkeitsentwicklung der Freiwilligen
• Berufliche Orientierung
• Erleben der Gruppengemeinschaft, Reflexion des Gruppenprozesses und dadurch Förderung von sozialer Kompetenz

Unternehmensgröße
21-50 Mitarbeiter

Branchen
sonst. Sozialwesen

Logo von Berufsstart